Feste und Geländenutzungen – Feiert Eure Feste in unserer grünen Oase (Kinderfeste auf dem ASP-Gelände)

Anfragen

Als „grüne Oase mitten in der Stadt“ bietet sich das Gelände des ASP sehr gut für Kindergeburtstage und Klassenfeste an. Für alle Veranstaltungen, die sich an Kinder – in erster Linie Schulkinder – richten, bietet der ASP anregende, herausfordernde und vielfältige Möglichkeiten für Natur- und Sinneserfahrungen mit den Elementen ERDE, LUFT, FEUER & WASSER.

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Lage, ist es nicht bekannt, ob und ab wann das ASP-Gelände für externe Nutzungen wieder zur Verfügung stehen wird. Hierzu bitten wir Sie, die aktuelle Lage auf unserer Homepage nach zu sehen. Aktuell ist eine externe Platznutzung für Kinderfeste leider nicht möglich.

Bei weitern Fragen können Sie sich gerne per E-Mail unter

feste.asp-neuhausen@kjr-m.de

an uns wenden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass der ASP ein Spielplatz für Schulkinder ist. Deswegen können nur Feste für Kinder ab Schuleintritt gefeiert werden.

Bei schlechter Witterung

Bei Regen und an Tagen, an denen Sie meinen „Bei diesem Wetter macht es keinen Spaß, draußen ein Fest zu feiern“, sorgen die Unterstände an der Feuerstelle, die weitgehend überdachte Hüttenstadt und das „Honighaus“, in dem auf zwei Ebenen gefeiert werden kann, für trockene Aufenthalts- und Bewegungsräume.

Es gibt somit keinen Grund, wegen des Wetters einen Festtermin abzusagen.

Termine

In der Regel hält sich zeitgleich nur eine Veranstaltung / ein Fest auf dem ASP auf. Ausnahmen sind nur während der Öffnungszeiten möglich.

Termine, vor allem im Sommer und am Wochenende, sind sehr beliebt, deswegen empfehlen wir eine frühzeitige Terminvereinbarung.

Kosten im Überblick

Die Einrichtung erbringt im Auftrag der Landeshauptstadt München Leistungen nach §11 SGB VIII. Gemäß der Leistungsbeschreibung der Einrichtung gehört dazu auch das Angebot von Raumnutzungen für die Bürgerinnen und Bürger des Sozialraums. Für diese Raumnutzungen werden je nach Art und Umfang Unkostenbeiträge erhoben, die ein Ausgleich für den entstehenden Aufwand sind.

Vor einer verbindlichen Festvereinbarung findet eine ca. 2-stündige Gruppenführung für mehrere Festveranstalterinnen* bzw. Festveranstalter* über das ASP-Gelände statt. (Terminvereinbarung verpflichtend. Servicetelefon 089 – 189 29 886, i.d.R. Mo., Di. und Fr. von 12-13 Uhr)

Danach können Sie sich entscheiden, ob Sie Ihr Fest innerhalb, außerhalb oder über die Öffnungszeiten hinaus durchführen wollen. Für jede Variante gelten unterschiedliche Bedingungen (Gruppengröße, Kostenbeitrag, Verantwortlichkeit, vertragliche Vereinbarung).

Der Festzeitraum ist i.d.R. auf 8 bis 22 Uhr begrenzt.

Die verbindliche Terminvereinbarung wird erst durch die Bezahlung des Kostenbeitrags möglich. Aus organisatorischen Gründen können wir nur Barzahlung (bitte passend) akzeptieren. Die Höhe der Kostenbeiträge erfahren Sie auf Nachfrage beim ASP-Personal oder entnehmen sie der u.a. Übersicht.

Bei einer Festabsage wird der Kostenbeitrag (abzgl. einer Bearbeitungspauschale) nur dann zurückerstattet, wenn der Termin neu vergeben werden kann.